Bitte nimm Dir kurz Zeit,
zum Lesen der Trailrules......

1. Fahre nur auf ausgewiesenen Wegen!
Fahre nie querfeldein, sondern folge der
Beschilderung. Du schädigst sonst die Natur!

2. Hinterlasse keine Spuren!
Bremse nie mit blockierenden Rädern! Blockier-bremsungen schaden dem Waldboden. Stelle Dich mit Deiner Fahrweise auf Untergrund und Weg-beschaffenheit ein.
3. Halte Dein Mountainbike unter Kontrolle!
Achte darauf, dass Du Dich und andere nicht gefährdest. Leichtfertigkeit kann Unfälle verursachen. Passe Deine Geschwindigkeit den Gegebenheiten an. Jederzeit können Fußgänger, andere Biker oder sonstige Hindernisse auftauchen!
 

4. Respektiere andere Naturnutzer und
mache Dich deutlich bemerkbar!
Fahre nicht in großen Gruppen. Mache Dich frühzeitig bemerkbar, um andere nicht zu erschrecken.
Überhole nur in Schrittgeschwindigkeit und halte ausreichenden Abstand.

5. Nimm Rücksicht auf Tiere!
Die Tiere in Wald und Flur verdienen besondere Rücksichtnahme. Vermeide unnötigen Lärm und verlasse rechtzeitig zur Dämmerung den Wald, damit Du sie nicht störst.

6. Plane im Voraus!
Plane vorausschauend und rüste Dich zweckmäßig aus. Wetterumschwünge oder Pannen können Dich jederzeit überraschen. Mit Proviant, Werkzeug, Helm und Erste-Hilfe-Set bist Du auf der sicheren Seite.

7. Teile Deine Kräfte gut ein!
Du weißt, was Du kannst. Überfordere Dich nicht! Selbstüberschätzung nimmt Dir den Spaß – und ist zudem gefährlich.

8. Nimm Dir Zeit!
Das Hagener Routennetz ist keine Rennstrecke! Mach mal Pause, um die herrlichen Ausblicke zu genießen und im Gasthof am Weg Energie zu tanken. Dann wird Deine Tour zum echten Erlebnis.

 

 

Wilkommen in Hagen aktuelle themen die Routen unsere Partner anfahrt kontakt
das projekt unsere trailrules